Zum Jahrestag am Freitag, 8. Mai 2020
(Kriegsende vor 75 Jahren)

sendet das Freie Radio Salzkammergut ab 11:05 Uhr
(Frequenz 107,3) folgende Sendungen:
Zeitzeugengespräch mit Dr. Josef Ratzenböck,
Landeshauptmann a. D. (1977-1995)
Link zur Sendung: https://cba.fro.at/372174

Dr. Josef Ratzenböck sollte als 16-Jähriger noch in die Schlacht.
Im Gespräch erinnert er sich an sein Leben im NS-Regime.
Die Sendung kann auch online gehört werden.
Link zur Sendung: https://cba.fro.at/372174

Ab 12:05 Uhr: Szenische Lesung aus dem Buch
"Als das große Unheil begann" (1939-1945)

In dieser szenischen Lesung erwecken Liane Locker
und Eugen Victor mit ihrer Stimme Zeitzeugen
u. a. aus Ottnang am Hausruck wieder zum Leben.
Die Sendung kann auch online gehört werden.

Link zur Sendung: https://cba.fro.at/422376.



Gedenktag „80 Jahre Beginn des Zweiten Weltkrieges“ als Anlass einer szenischen Lesung

WOLFSEGG. Heute sind jene Zeitzeugen, die Peter Pohn aus Wolfsegg am Hausruck für seine Buchdokumentation „Als das große Unheil begann“ zu ihrem Leben in der NS-Diktatur befragt hat, allesamt nicht mehr unter uns. In einer szenischen Lesung, die zum Gedenktag „80 Jahre Beginn des Zweiten Weltkrieges“, am 1. September 1939, in den Studios des freien Linzer Radios FRO aufgenommen wurde, erwecken sie Liane Locker und Eugen Victor mit ihrer Stimme wieder zum Leben.

Jene Menschen, die im Buch ihre Erlebnisse schildern, stammen aus der Gegend des südlichen Hausruckviertels in Oberösterreich. Aufgrund ihrer Großindustrieanlagen, wie die heutige Lenzing AG, die ehemalige Wolfsegg-Traunthaler Kohlenwerks AG sowie die Brauerei Zipf hatte diese Region wechselvolle Epochen der Zeitgeschichte zu meistern.

Seelische Belastung der Zeitzeugen

Sämtliche für das Buch „Als das große Unheil begann“ interviewten Kriegsteilnehmer hatten Glück, körperlich beinahe unversehrt wieder heimzukommen. Der seelische Schaden allerdings blieb ein Leben lang. Insgesamt waren es 1,2 Millionen Österreicher, welche in die Deutsche Wehrmacht eingezogen wurden. Geschätzte 280.000 sind nicht mehr aus dem Krieg zurückgekehrt. Sie starben oder blieben vermisst.

Ausstrahlung der Lesung

Die szenische Lesung „Als das große Unheil begann“ wird im Freien Radio Salzkammergut am Fr. 08. Mai ab 11: 05 Uhr ausgestrahlt.
Die Sendung kann aber auch online gehört werden.

https://cba.fro.at/422376





von l. nach r. - Peter Pohn - Liane Locker - Eugen Victor


Altlandeshauptmann Dr. Josef
Ratzenböck mit Peter Pohn

Theresia Schausberger ( Foto Pohn )

AltBgm. Friedrich Lidauer ( Foto: Privat )




Das Buch von Peter Pohn kann unter ::
Handy: 0664 4823756 oder
peter.pohn@hotmail.com - bestellt werden


Presselinks:

Tips.at und Mein Bezirk.at

Die Sendung kann auch online nachgehört werden

Link zur Sendung: https://cba.fro.at/422376